Speisen

Tilbert Ganahl, der langjährige Pächter und gleichzeitig Küchenleiter des Gasthauses, legt viel Wert auf ein abwechslungsreiches, gut verträgliches und kreatives Speisenangebot.

Deshalb gibt es zur Standardspeisekarte eine täglich wechselnde Zusatzkarte, wodurch auf saisonale Besonderheiten gut eingegangen werden kann.

Die angebotenen Gerichte sind in ihrer Zusammenstellung und Kreation sehr ideenreich und sehr schmackhaft und ermöglichen den Gästen durch Abwandlung der Standardgerichte einen besonderen Gaumengenuss.Dreierlei vom Fisch

"Bodenständiges kombiniert mit Feinem", das ist ein Hauptaugenmerk des Waldhauser Bräu-Küchenchefs!

Tilbert Ganahl ist Küchenmeister und kann auf eine lange Berufserfahrung als Koch und Haubenkoch zurückgreifen. Zusatzwissen hat er sich als diätisch geschulter Koch angeeignet und kann deshalb auch gut und gerne auf allergie- oder diätbedingte Sonderwünsche seiner Gäste eingehen.

Bei der Speisenzubereitung wird viel Wert auf Frische, leichte Verträglichkeit und regionale Produkte gelegt. So greift man gerne beim Einkauf auf Produkte heimischer Metzgereien, auf Rindfleisch aus ortsansässigen bäuerlichen Betrieben, auf Wild aus heimischer Jagd oder auf vor Ort gezogenes Gemüse zurück. 

Eine Besonderheit sind nicht zuletzt die selbst gemachten Nudeln.

Der Ideenreichtum der Küchenleitung findet seinen Ausdruck aber auch in der Veranstaltung von zahlreichen Aktionswochen. So gibt es der Jahreszeit entsprechend Spargel- und Bärlauch-Wochen, Schwammerl-Wochen, Enten-Kürbis-Wild-Wochen, Nudel- oder Knödel-Wochen.